Anton Rauschenbusch

DatumOrtQuelle
Geburt :-Herford-

Beruf : Kaufmann

Notizen : : Im Mastregister der Neustadt Herford über das Huterecht im städtischen Walde ist 1605, 1615, 1619 ein Hinderich (Hinrich) Roschenbusch aufgeführt; 1624 erscheint an seiner Stelle Thonies Roschenbusch und auch 1625, 1656, 1662. (Vielleicht ist der Hinderich vor 1624 gestorben; im Mastregister wird ab1624 eine vidua Roschenbusch erwähnt);, Er wohnte in der Neustadt;, 1636 Besitzer eines Kamps auf der Berger Pforte;, 1642 Schiedsdeputierter und Dechant des Wandschneider- und Wandmacheramtes., 1646 wird er auf der neuen Glocke der Johanniskirche genannt - er sammelt Geld als Kirchenpfleger für die abgebrannte Kirche; wohnhaft auf der Radewicher., oo Margarethe NN.

VaterMutter
Hinderich Rauschenbusch
EheKinder
? - - Esaias R. Chr. D. Rauschenbusch
? - - Jakob Rauschenbusch

Anton Rauschenbusch
-
-
Hinderich Rauschenbusch
-
-









-
-
Stamm Rauschenbusch
-
-



-
-




-
-



-
-
Mann aus grauen Jahren
- - -

- - -


- - -

- - -


- - -

- - -


- - -

- - -

Win-Family v.6.0Webmaster -------- Homepage04 Dez 2004