Ahnenforschung in Preussen & Lippe

 
Moller vom Hirsch
 

 

 

 

 

Moller vom Hirsch

 

 

 

Es gab verschiedene Familien Moller / Möller in Hamburg. Zur Unter-scheidung wurde das Wappen-Symbol dem Namen angehängt. Es erscheint also neben dem Namen "v. Moller" auch "Moller vom Hirsch". Die Vorfahren beginnen um 1300 mit Hermann Wulhase und dessen Sohn Johann, Bürgermeister zu Lüchow.

 

 

 

Vorfahren von

Catharina Moller vom Hirsch

* 1564
19. Mai 1596 in Hamburg

Ihr Epitaph ist in St. Petri zu sehen.

oo 1582 in Hamburg mit Caspar Anckelman (1548-1616), Kaufmann in Hamburg. Sohn von Joachim Anckelmann und Margaretha Hackmann.

 

 

 

 

Generation 2

Johannes Moller vom Hirsch

* 21. Mai 1529 in Hamburg
28. September 1590 in Hamburg

1545 Studium zu Wittenberg.
Erst Hauptmann auf Bergedorf, dann fürstl.-holstein. Präsident (Kanzleipräsident zu Husum) und schließlich Amtmann zu Reinbeck. Daneben Oberalter und Domherr zu Hamburg. Gestorben in Hamm bei Hamburg.

oo I. mit Anna Oldehorst.

oo II. mit Gesche von Eitzen.

Kinder aus I. Ehe:
1. Catharina
2. Johann, 1683 in Barcelona. Er starb auf einer Geschäftsreise nach Spanien, die er mit seinem Vater unternahm. Begraben ist er in Barcelona.

 

 

 

 

Generation 3

Joachim Moller vom Hirsch

* 25. Mai 1500 in Hamburg
05. Juli 1568 in Ritzebüttel

Kaufmann zu Hamburg.
1528 Oberalter.
1529 Ratsherr.
1549 Amtmann in Ritzebüttel (Cuxhaven).

oo am 08. Mai 1519 in Hamburg mit Anna Nigele.

Kinder:
1. Johann
2. Joachim

 

Franz Oldehorst

6. starb 1564

Kaufmann zu Hamburg

oo mit Katharina Thode ( 02. Oktober 1580).

Kinder:
Anna

 

 

 

Generation 4

Hans Moller vom Hirsch

 

1502 in Hamburg

Bürger zu Hamburg.

oo mit Anna Brandes († 1534 in Hamburg)

Kinder
Joachim

 

 

Joachim Nigele

1526 in Hamburg

1505 - 1526 Ratsherr zu Hamburg.

oo mit Geske Bocholtz

Kind:
Anna

 

 


Albert Oldehorst

1545 in Hamburg

1532 Ratsherr.

Kind:
Franz

 

 

 

 

 

Generation 5

Hinrik Moller vom Hirsch

1492 in Hamburg

Bürger zu Hamburg

oo mit Margaretha Tobingsborch

Kind:
Hans


Hildebrand Brandes

1477 in Hamburg.

Bürger zu Hamburg

oo mit Kyneke Wulhase.

Kind:
Anna

 


Tile Nigele

1491 in Hamburg

oo mit Tibbeke Köting († 1503 in Hamburg)

Kind:
Joachim

 


Evert Bocholtz

1488 in Hamburg

Name auch Bockholt. Zusatz: "mit dem Beerenstrauche".
1479 Ratsherr.

oo mit Anna Arndes.

Kind:
Geske

 

 

 

 

Generation 6

Warner Tobingsborch

† 1468 in Hamburg

Kind:
Margaretha

 

Hildebrand Brandes

1449 in Hamburg.

Ratsherr zu Hamburg.

Kind:
Hildebrand

 

 

Hermann Wulhase


1464 in Hamburg.

1451 Ratsherr zu Hamburg.

oo mit Beke Gosman.

Kind:
Kyneke

 

 

Cord Nigele


Aus Einbeck gekommen; Bürger in Hamburg.

Kind:
Tile

 

 

Hinrich Köting

1465 in Hamburg

1426 Ratsherr.
1439 Bürgermeister.

oo mit Wunneke Wulhase.

Kind:
Tibbeke


Hinricus Arndes

1467 in Hamburg.

1460 Ratsherr.

Kind:
Anna

 

 

 

 

Generation 7

Hermann Tobingsborch

Bürger zu Hamburg.

Kind:
Warner

 

 

Hinrick Brandes


"aus dem Braunschweigischen gekommen."
1398 Bürger zu Hamburg.

Kind:
Hildebrand

 

Hans Wulhase


Bürger zu Lüchow.

Kind:
Hermann

 

 

Hinrick Gosman


Um 1450 Bürger zu Hamburg.

Kind:
Beke

 

 

Hinrich Wulhase

1426 in Hamburg.

Ab 1412 Ratsherr zu Hamburg,
1426 verstorben (so Lorenz-Meyer; im Slechtbok ist er noch bis 1433
Ratsherr).

Kind:
Wunneke

 

 

Hinrick Arndes

Aus Braunschweig gekommen.

Kind:
Hinricus

 

 

 

 

Generation 8

Carsten Wulhase

Bürger zu Lüchow.

Kind:
Hans

 

 

Hinrick (Hintze) Gosman

Um 1400 Bürger zu Hamburg.

Kind:
Hinrick

 

Hermann Wulhase

Bürger zu Lüchow.

Kind:
Hinrich

 

 

 

 

 

 

 

Generation 9

Johann Wulhase

Um 1350 Bürgermeister zu Lüchow.

 

Kinder:
1. Carsten
2. Herman

 

 

 

 

Literatur:
Otto Beneke, Dat Slechtbok - Geschlechtsregister der hamburger Familie Moller (vom Hirsch), 1876

 


 

 
 


Also hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen
eingeborenen Sohn gab,
auf dass alle,
die an ihn glauben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
Joh. 3,16





Wer mich bekennt
vor den Menschen,
den will ich bekennen
vor meinem himmlichen Vater.
Matth. 10,32





Von guten Mächten
wunderbar geborgen
erwarten wir getrost,
was kommen mag.
Gott ist mit uns am
Abend und am Morgen
und ganz gewiss
an jedem neuen Tag.
Dietrich Bonhoeffer







  © 2002-2017 by Martin Arends - http://www.arendi.de