Ahnenforschung in Preussen & Lippe

 
Klinggraeff
 

 


Generation No. 1

Joachim von Klinggraeff


Kindelbrück - RathausRatsverwandter zu Kindelbrück, Kreis Weißensee (Erfurt).

oo mit Margarethe Kaucken od. Kancken

Kinder:
Hieronymus

 

 

 

Generation No. 2

Hieronymus von Klinggraeff

* UM 1575 in Kindelbrück,
† 1637 in Destedt

1610-1616 Amtmann zu Destedt bei Braunschweig;
Dannenberg Wappendann braunschw.-lüneb.Amtmann in Vienburg am Harz und Westerburg im Stift Halberstadt.

oo Johanne von Dannenberg

Kinder:
Joachim
Dorothea oo 1648 mit Werner Leydenfrost (1614-1673), Pastor zu Hannover. Sohn des Martin Leydenfrost, Pastor zu Schnega, und der Catharina Lüddecke aus Dannenberg.

 

Destedt um 1654

 

Generation No. 3

Joachim von Klinggraeff

* 1609
† 2 Nov 1680 in Kletze

Schloß KletzkeAmtmann zu Kletzke,
1653 kaufte er die Herrschaft Kletzke in der Priegnitz von einem Herrn v. Knobelsdorff, sowie die benachbarten Güter Schrepkow, Werzin und Lindenberg.
Joachim ist mit seiner Gemahlin in der Kirche zu Kletzke begraben, wo ihre Grabsteine mit längeren Inschriften vor dem Altar liegen.

oo 1656 mit Eva (Elisabeth) Stryck, Tochter von Elias Stryck und Eva Calow. Sie stiftete eine Altarbibel für die Kirche in Kletzke.
* 15 Feb 1635 in Lentzen
† 26 Dez 1719 in Kletze

Kinder:
1. Dietrich.
2. Elias, † 1717 in Haag, Herr auf Schrepkow, Werzin und Lindenberg; kgl. groß-brit. und kurbrauns.-lüneb. Gesandter im Haag; begraben in Ryswik oo Anna Eleonore Scheile, Tochter von Georg Wilhelm Scheile und Katharina Elisabeth Meyer, † 12 Dez 1698 in Schwarnstedt;
Sohn: Joachim Wilhelm (+ 1757), Herr auf Schrepkow, Werzin, Lindenberg und auf Kühla im Bremischen, preuss. Gesandter in München, Dresden und Berlin.
3. Joachim, Gesandter in München; 3 x verheiratet;.Pinnow - Gutshaus
4. Werner Friedrich, † 16 Feb 1730; er kaufte 1698 die Güter Chemnitz und Pinnow in Meklenburg (Amt Stavenberg); hann. Gesandter im Haag oo Anna Katharina von Ferber; Kinder: 4. 1. Joachim Gustav (1705-1760), dänischer Konferenzrat zu Kopenhagen; 4.2. Elias Moritz (1711-1745), hann. Kapitänsleutnant, gefallen bei Fontenay; 4.3. Friedrich Christian (1714-1786), Herr auf Chemnitz und Pinnow, dänischer Hauptmann; 4.4. Christian Ludwig Carl (1728-1808), Herr auf Marchentin, Krase und Bredenfelde, später auch auf Chemnitz und Pinnow, dänischer Etatsrat und meklenburg. Landrat oo Margarethe Elisabeth von Lützow a.d.H. Eickhof (+1805);
5. Eva Dorothea
6. Anna Sabina, * 06.11.1672 in Kletzke, † 2 Nov 1714 in Kuhla oo Johann Christian von Schlüter, Sohn von Conrad Schlüter und Mintha Magdalena Paxmann, * 15 Jan 1655 in Bückeburg, † 2 Aug 1731; Herr auf Kuhla; brauns. Generalmajor und Chef eines Kavallerie-Regiments;erhielt Wien 16.4.1725 den rittermäßigen Reichsadel; Vorfahren in DGB 122; Nachkommen in Gotha B 1910, 1928, 1942; GHdA 9 Adel. Häuser B Bd. 1 (1954).

 



 
 


Also hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen
eingeborenen Sohn gab,
auf dass alle,
die an ihn glauben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
Joh. 3,16





Wer mich bekennt
vor den Menschen,
den will ich bekennen
vor meinem himmlichen Vater.
Matth. 10,32





Von guten Mächten
wunderbar geborgen
erwarten wir getrost,
was kommen mag.
Gott ist mit uns am
Abend und am Morgen
und ganz gewiss
an jedem neuen Tag.
Dietrich Bonhoeffer






  © 2002-2009 by Martin Arends - http://www.arendi.de