Ahnenforschung in Preussen & Lippe

 
Strube
 

 


Generation No. 9

Heinrich Anton Strube

* 1666 in Hoya
† 25. Okt. 1726 in Celle, begraben am 2. Nov. 1726 in Bücken

Celle - OLGErbherr auf Behrensen und Ovelgönne;
1684 Studium in Rinteln;
1696 Landsyndikus der Grafschaft Hoya;
1711 Oberappallationsgerichtsrat zu Celle;

oo 22. Okt. 1693 in Hannover mit Catharina Christine Knopff (Knoop), Tochter von Johann Georg Knopff (Knoop) und Anna Catharina Klawe; Catharina ist die Nichte von Conrad Julius Hagemann (Bürgermeister zu Hannover);
* 14. Mrz. 1671 in Meinersen,
† 1. Mrz. 1713 in Celle, begraben am 9. Mrz. 1713 in Bücken.

Bücken - StiftskircheKinder:
1.
David Georg;
2. Heinrich Julius;
3. Juliane Margarethe oo 1747 mit Christoph Philipp von Windheim;

4. Rodolf August, ~2.11.1696 Hoya, wohl jung gestorben;
5. Henriette Auguste Clara, * 23 Mai 1698 in Hoya, † 14. Jan. 1750 in Nienburg; oo 21. Jul. 1714 in Celle mit Robert von Hake (* 3 Jan 1678 in Nienburg, † vor 1730), Landrentmeister zu Nienburg; Patrizier und Freisaß ebd.; Sohn des Gideon von Hake, Patrizier, Freisaß und Ratsherr zu Nienburg oo Berta Maria von Hake.
6. Friedrich Wilhelm, ~30.05.1699 in Hoya, # 16.04.1700 ebd..
7. Anthonetta Christiana; * 6. Feb. 1701 in Bücken, † 20. Jun. 1782 in Drakenburg;
oo 28 Feb 1740 in Drakenburg mit Johann Carl Fischer (* 1696, † 19 Sep 1759 in Drakenburg), Major; Grabstein von ihm und seiner Frau in Drakenburg;
8.
Christian Ludwig

 

 

Johann Friedrich Strube

* 1671

1689 Studium in Altdorf; dann Oberamtmann in Springe (Deister);
er lebte am 13.01.1717 noch.

oo 5. Jul. 1702 in Hannover mit Catharina Hedwig Ludewig, * um 1675 in Neustadt, Tochter von Johann Friedrich Ludewig und Maria Hedwig Elisabeth Hattorf. Sie lebte am 13.01.1717 noch.

Kinder:
St. Petersburg - Universität 1. Johann Friedrich, jung gestorben.
2. Friedrich Heinrich, * in Pyrmont, † vor 1790; kais. russ. Kanzleirat; 1775 Professor der Rechte an der Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg; Verfasser von Schriften über Naturrecht und russisches Staatsrecht; er schreibt Grabplatte an der Kirche zu Springesich in Rußland "Strube de Pyrmont"; weder Heirat noch Nachkommen sind bekannt.
3. Wilhelm Carl * Jun. 1708, † 4. Mrz. 1757 in Fallersleben (Gifhorn); "Rat in dem edlen Hofe der politischen und criminellen Justiz in der holländischen Provinz Surinam", unverheiratet.
4. Friedrich Anton Ulrich
5. Anna Juliane, gestorben mit 10 Jahren.
6. Friedrich Adolf, gestoren mit 6 Monaten.
In Springe gibt es Grabplatten von Anna Juliane und Friedrich Adolf; jedoch ohne Datum, dafür mit den Wappen der Fam. Strube und Ludewig.;

 

 

 

Johann Julius Strube

* 28. Sep. 1653 in Seesen
† 7. Sep. 1726 in Almstedt

1675 Studium in Helmstedt;
1680 Pastor zu Almstedt (Kr. Alfeld);
ab 1698 auch Pastor zu Sellenstedt;

oo Catharina Ruhrhoff, * 21. Dez. 1656 in Hildesheim, † 6. Feb. 1729 in Almstedt , Tochter von Georg (Jürgen) Ruhrhoff und Clara Mumme.

Kinder (alle getauft in Almstedt):
1. Johann Ludwig, ~7.08.1683, † 20.12.1684.
2. Clara Dorothea, ~8.10.1684, †15.06.1688.
3. Johann Julius, * 28. Dez. 1686 in Almstedt, † 24. Mrz. 1750 in Sehlem; Pastor zu Sehlem (Kr. Alfeld); unverheiratet;.
4. Margarethe Elisabeth, * 16. Juli 1689 in Almstedt, † 15. Sep. 1756 in Barbecke; oo 18 Nov 1711 in Almstedt mit Julius Henning Lohe (* 1678 in Salzdetfurt, † 15 Feb. 1743 in Barbecke). Pastor zu Barbecke; Sohn des Curt Henrich Lohe, Bürger, Gastwirt und Ratsherr zu Salzdetfurt.
5. Ludwig, ~8.01.1692, † nach 1705.
6. Anton Paul, ~16.12.1694, † 29.08.1695.
7. Anna Maria, * 10 Nov 1696 in Almstedt, oo 18. Nov. 1711 in Almstedt mit Conrad Esaias Brackmann (* 13. Dez. 1686 in Braunschweig). Gerichtsverwalter und Pächter des Haus Scheppau bei Braunschweig, JUC; Sohn des Bartholomäus Brackmann, Bürger, Brauer, Kauf- und Handelsmann zu Braunschweig, Mitglied der Höker- und Knochenhauerzunft, Besitzer von drei Häusern oo Dorothea Agnes Schramm aus Braunschweig.
8. Catharina Sophia, ~24.08.1699, +21.04.1700.



 
 


Also hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen
eingeborenen Sohn gab,
auf dass alle,
die an ihn glauben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
Joh. 3,16





Wer mich bekennt
vor den Menschen,
den will ich bekennen
vor meinem himmlichen Vater.
Matth. 10,32





Von guten Mächten
wunderbar geborgen
erwarten wir getrost,
was kommen mag.
Gott ist mit uns am
Abend und am Morgen
und ganz gewiss
an jedem neuen Tag.
Dietrich Bonhoeffer






  © 2002-2009 by Martin Arends - http://www.arendi.de