Ahnenforschung in Preussen & Lippe

 
Behr
 

 


 

Wappen der niedersächsischen und kurländischen Linien: Im silbernen Schild ein schreitenden schwarzer Behr; auf dem Helm mit schwarz-silberne Decken der Bär vor einem Pfauenwedel aus sieben an den Stielen zweimal schräg rotumbänderten Pfauenfedern.

 

 



 
 


Also hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen
eingeborenen Sohn gab,
auf dass alle,
die an ihn glauben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
Joh. 3,16





Wer mich bekennt
vor den Menschen,
den will ich bekennen
vor meinem himmlichen Vater.
Matth. 10,32





Von guten Mächten
wunderbar geborgen
erwarten wir getrost,
was kommen mag.
Gott ist mit uns am
Abend und am Morgen
und ganz gewiss
an jedem neuen Tag.
Dietrich Bonhoeffer








  © 2002-2017 by Martin Arends - http://www.arendi.de